Donnerstag, 21. April 2011

Mach et Jod, ja? - Sayonara, Hai?

Die Erde macht nen Rama-Dama,
Fukushima futschiama
und Red-Aktorn verwirrt:
"Wie, Strahlung verirrt
sich ins Meer? 
Immer mehr?"

"Ha, noi! Wir sind so nass
wie vorher!" - Nur dass
dies Nass brennt, fissional,
mit dünnem Strahl
durch's dicke Leck mich am Arsch,
durch Thunfisch und Barsch
und Kugelfisch sowieso
(Ihr kennt sie aus Sushi roh).

Sie kommen - trotz Betablockern
auf kniehohen EU-Hockern -
im Block aus dem Block gegrillt
mit Beta-Strahl wild
auf den Tisch, in Stäbchenzärte.
Wen kümmern da Grenz |-en und |-werte?

Ja-Pfanne-Panne? Ai, weiwei!
Gedanken sind durchaus frei,
doch Strahlung noch freier.
Zur Wahrheit braucht's Eier
(hinter bleiernen Hosen,
wegen zu hoher Dosen).

So nimm, Sushicksal, deinen Lauf:
Ist auf Rinnsal erst Beton drauf,
heißt's "Klappe zu, Affe tot",
im Land, wo Sonne so rot
einst aufging, wie winters
die hintersten
Backen 
der Makaken
im Heißwasserpool.
Jetzt ist das Lächeln so cool
dem Strahlen so heiß gewichen,
das sich eingeschlichen
in Nippons Gesichterknochen.
Sayonara? Hai - und Rochen!


Keine Kommentare:

Kommentar posten