Sonntag, 29. Mai 2011

Copyshops

Die Nation ist echauffiert:
"Der Baron hat plagiiert??
Oh Guttigottogottogott!"
Auch die Koch-Mehrin, die hot
abgedoktert? Weh, weh, weh!
Und Lena singt beim E.S.C.
mit zweiundvierzig Klonen…

Darf sich so was lohnen?
Abnicken und verschonen?
Nur wenn's gut versteckt wird
und nicht aufgedeckt wird,
als Griff ins fremde Klo
durch Wiki-Leaks und Co.

Selbst Gouvernator Arnie,
der sonst im Leben gar nie
erreicht war (auch wenn oft kopiert),
hat sich vergoogelt und verirrt,
die falsche Brust befühlt.
Hat Doktorchen gespielt
und sich *ahem* ver-Copy-Pasted…

Himmel, Arsch und Xerox!
Epson Dell alle Fujitsu?
Kyocera sera? Canon!
Asus darf sich Sony lohnen!
Nixdorf unter Brothern!
Ja Lexmark am H.P.!

Statt Ai-Weiwei's Arsch in Echt
gibt's Auweia-Kopien aus China! Schlecht
beraten, wer beim Wählen
denkt, dass Werte zählen,
die nicht schon halb verdaut,
halb beschissen, halb geklaut
aus Kanalisationen.

Darf sich so was lohnen?
Muss sich! Soll sich! Wirklich!
Denn Wiederkäu und Fakes
und Cover und Remakes
sind stets "Top of the Pops" –
hoch leben die Copyshops!

Keine Kommentare:

Kommentar posten